Conquest of Mythodea 2005

  • Erstmals auf dem CoM

    2005 besuchte das Große Heer als Spielergemeinschaft mit eigenem Lager erstmals das Conquest of Mythodea.


    Ein neues Tor und wiederverwendbare Palisadenteile wurden gebaut. Heeresgruppen, die für einen Geldbetrag gespendet hatten, erhielten das Vorrecht ihren Prunkschild am Tor anzuspringen.


    Zum Heerkönig wurde Ragnar Herwulfson, der Jarl Ulfhednar, gewählt.

    Das Heerlager war Teil der Stadt und die Große Heer war zur Verteidigung dieser Stadt gegen die Schwärme des Schwarze Eises angeworben.

    Ein Streit mit den Orks eskalierte. Nachdem ein Nordmann einen berühmten Orkhäuptling erschlug, nahmen ein paar Goblins Rache und töten mehrere Harsumer, was als "Massaker von Nyland" bekannt wurde. Daraufhin machte sich das Große Heer auf, das Orklager zu schleifen, fand es aber verlassen vor.


    Teilnehmende Gruppen:

    Bardor

    Chatten/Gerolfunger

    Framier

    Harsumer Haufen

    Hardasköld

    Hatafjordinger

    Hornwaller

    Hüter des Nordsterns

    Lendermannen

    Ronland

    Der Rote Stier

    Schoremannen

    Svartvinge

    Ulfhednar

    Wallwyker

    Ylflinge

Teilen