Björn, Sohn des Eberhardt

  • Hi ich bin Björn und ich möchte gerne ins Norrelag fahren!


    IT Name: Björn, Sohn des Eberhardt

    Sippe: Framien

    Rang/Titel/Stellung: Ex-Hofmeier, Drengr

    bespielte Region/Zeit: Merowingerzeitlich-Alamannisch 5.-7. Jahrhundert, Süddeutscher Raum

    Besonderheiten: Schmuck komplett nicht alamannisch, da er verliehen wurde alles skandinavisch.

    Darstellung noch ein wenig Kuddelmuddel aus merowingerzeitlichen Dingen, die angestrebte Spezialisierung auf den süddeutschen Raum/Bajuwarenstraße verläuft etwas schleppend.



    Klamotten:


    3x Untertuniken aus Leinen (alle sichtbaren Nähte von Hand)

    2x Übertuniken aus Wolle (alle sichtbaren Nähte von Hand)

    2x Wollhosen (1xNormal, 1xThorsberg)

    2x Wadenwickel (natur/Pflanzengefärbt)

    1x phrygische Mütze + S-Vogelfibel (alamannisch, 6.Jh., Weingarten, Grab 657)

    1x FrüMi-Schuhe von CP (Modell "Thor")

    1x Schuhe von Reenactment-Bedarf (Haithabu Typ X, flach)

    1x Rechteckmantel + Gleicharm-Fibel (Rhein-fränkisch, 5.Jh.)

    1x Umhängetasche Wolle

    2x naalgebundene Paar Socken (pflanzengefärbt)

    1x Merowingerzeitlicher Gürtel (Gürtel/Tasche: alamannisch, 6.Jh., Liebenau, Grab K8A1/ Schilddornschnalle alamannisch, 6.Jh., Weingarten, generisch)



    Schmuck:


    Armspange/-reif, Halsreif mit Anhänger Hræsvelgr und Ulfhednar (nach alamannischem Zierblech)



    Kampfklamotte:


    Kurzsax, Spatha (Wyvern-Replica Typ XIX), Speer, Schild

    1x Helm (Modell "Deir el Medineh, spätrömische Kavallerie" umgebaut zu "generischem Alamannen-Helm" s.Bild)

    2x naalgebundene Mütze (pflanzengefärbt, für unter den Helm)

    1x einfacher Gürtel (alamannisch, 5.Jh., Weingarten)

    1x Brünne (Römisches Hilfstruppenhemd, 6 mm, vernietet/gestanzt, ähnlich Helmgrab von Gammertingen)

    1x Spathagarnitur (alamannisch-bajuwarisch, 7.Jh., Giengen, Grab 18) + Holzkernscheide (merowingerzeitlich 6.Jh., Bad Wünnenberg, Grab 61)



    Lager:


    1x Keilzelt 2x3m (Leinen)

    2x Oseberglampen

    1x Pfannenknecht + röm. Klapppfanne nach Krefeld-Gellep

    2x Kanne (bajuwarisch, 6.Jh., Straubing, Grab 625)

    1x Beutelbecher (bajuwarisch, 6.jh., Straubing, Grab 484)



    WiP:


    - Brünne mit Leder einfassen (Halsausschnitt fertig)

    - neue Untertuniken (Leinen)

    - neue Alltagsübertunika (Wolle)

    - neue Hosen (Wolle/Leinen)

    - Franziska, weil wegen dem Style und nicht wegen dem werfen ^^

    - Unter Umständen noch Kurzsaxscheide nach Giengen, Grab 18




    Check gerne öffentlich.






    Framier,
    Ulfsohn,
    Hræsvelgr-Drengr


    framischer Drengr-Azubi bei Asgir Haljason

    3 Mal editiert, zuletzt von Björn Eberhardtsson ()